Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. In allen Sprachen.

„beglaubigte Übersetzung“ oder „legalisierte Übersetzung“?
Hier der Unterschied

Was bedeutet „beglaubigte Übersetzung“?

Es ist eine Übersetzung samt vor Gericht oder vor einem Notar unterzeichnetem Beeidigungsprotokoll, auch Beglaubigung genannt.

Bei der Beglaubigung wird offiziell vor einem Urkundsbeamten des Gerichts oder vor einem Notar bestätigt, dass der Text in der Zielsprache die getreue Übersetzung der Texts in der Ausgangssprache ist. Damit erlangt die Übersetzung im Zielland volle Rechtsgültigkeit. Außerdem übernimmt der Übersetzer die Verantwortung dafür.

Das Beglaubigungsprotokoll, im Grunde ein Eid, wird bei Vorlage der Übersetzung vor dem Urkundsbeamten des Gerichts oder vor dem Notar erstellt und von diesem sowie vom Übersetzer unterzeichnet.

Die beglaubigte Übersetzung muss dem Originaldokument beigeheftet sein. Aus der Prozedur geht ein einziges Dokument (Original, Übersetzung und Protokoll) hervor, auf dem das Gericht Stempel und Stempelmarken anbringt.

Es werden auch fremdsprachige Übersetzungen beglaubigt, bei denen Italienisch weder Ausgangs- noch Zielsprache ist (z. B. Übersetzungen aus dem Englischen ins Arabische oder aus dem Französischen ins Englische). In solchen Fällen ist eine Zwischenübersetzung ins Italienische erforderlich, die nicht beeidigt/beglaubigt wird, sondern als Höflichkeitsübersetzung beigefügt bleibt.

Was bedeutet „legalisierte Übersetzung“?

Bei der Legalisation einer Übersetzung handelt es sich um ein zusätzliches Verfahren, das auf die Beglaubigung folgt und in einigen Ländern gesetzlich vorgeschrieben ist. Ist die Übersetzung für die rechtsverbindliche Verwendung im Ausland bestimmt, so legalisiert sie das italienische Gericht: Es bescheinigt die rechtmäßige Zuständigkeit des unterzeichnenden Urkundsbeamten sowie die Echtheit der Unterschrift desselben.

Die Legalisation ist nicht für alle Länder erforderlich. Es ist Sache des Kunden zu prüfen, ob eine Beglaubigung ausreicht oder ob die Übersetzung zusätzlich legalisiert werden muss.

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenlose Beratung

Alle Menschen sterben im Lauf der Zeit; ich dagegen morgen früh um sechs.
Ich sollte um fünf sterben, aber ich hab‘ einen gerissenen Anwalt.

Woody Allen