Unsere Geschichte

Eine Geschichte von mehr als 30 Jahren

Unsere Geschichte beginnt 1986, als eine Gruppe von professionellen Übersetzern und Dolmetschern interlanguage gründet, die das Unternehmen bis heute leiten. Von der ersten Stunde an haben wir die internationale Ausrichtung unserer wirtschaftsstarken Region Emilia-Romagna, wo Unternehmergeist, Fleiß, Marktorientierung und Innovationsfreude eine lange, stolze Tradition haben, in die Praxis umgesetzt. Im Rahmen der Globalisierung und neuer Wachstumsbereiche ist das Team von interlanguage heute der ideale Partner für Unternehmen auf allen Erdteilen und für alle Sprachen der Welt.

  • 1986
  • 1990
  • 2001
  • 2006
  • 2007
  • 2011
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2019
interlanguage 1986

interlanguage wird in Modena von einer Gruppe professioneller Übersetzer und Dolmetscher gegründet. Die Kundenunternehmen sind vorrangig regional ansässig und in den Leitbranchen Automobilbau, Landmaschinenbau, Medizintechnik, Keramik und Textil heimisch, die treibende Kräfte des wirtschaftlichen Wachstums am Standort Modena sind.

interlanguage landkarte welt

In den 90er Jahren nutzt interlanguage die Chancen, die Internet und Globalisierung eröffnen, und erweitert den Kundenstamm auf Unternehmen in Europa und Nordamerika.

Logo Uniter 2001

interlanguage erlangt als eines der ersten italienischen Übersetzungsbüros die doppelte Zertifizierung: nach UNI EN ISO 9001:2000 für das Qualitätsmanagement und nach UNI 10574 für den Übersetzungs- und Dolmetschdienst. Die Zertifizierungen leiten einen neuen Geschäftsaufschwung ein.

Logo interlanguage 20 anni

interlanguage feiert das 20-jährige Bestehen.

Der internationale Kundenstamm erfährt eine Konsolidierung. Etwa 50 Prozent des Umsatzes werden im Auslandsgeschäft – hauptsächlich in der Schweiz, in Deutschland und in den USA – erzielt.

Logo Uniter 2007

Das Qualitätsmanagement wird gemäß der neuen Version der ISO 9001, der so genannten Vision 2000, überarbeitet und aktualisiert. Mit der EN 15038:2006 wird europaweit eine neue Norm speziell für Übersetzungsdienstleister eingeführt. Der Übersetzungsdienst wird daher von der italienischen Norm UNI 10574 abgekoppelt, die ihren spezifischen Anwendungsbereich für Dolmetschdienste neu definiert. So erlangt interlanguage als einer der ersten italienischen Sprachdienstleister drei Zertifizierungen.

Logo interlanguage 25 anni

interlanguage feiert das 25-jährige Jubiläum und die Online-Schaltung der neuen Homepage. Die Bereiche Vertonung und Untertitelung werden ausgebaut, um dem wachsenden Bedarf an Multimedia-Produkten für E-Learning und Kommunikation gerecht zu werden.

Badge Top 20 LSP Southern Europe 2013

Das unabhängige Marktforschungsunternehmen Common Sense Advisory, das die Rangliste der weltweit größten Sprachendienstleister erstellt, reiht interlanguage unter die  Top 20 Language Service Providers in Südeuropa.

Logo SBB

interlanguage wird einziger ausländischer Lieferant der Schweizerischen Bundesbahnen  auf dem Gebiet der Übersetzung, Vertonung und Untertitelung. Der Vertrag gibt wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Übersetzungsbüros.

logo-csa

interlanguage zählt laut Common Sense Advisory erneut zu den Top 20 Language Service Providers in Südeuropa.

Logo interlanguage 30 anni

interlanguage feiert das 30-jährige Bestehen.

Wir haben einen weiteren Meilenstein erreicht, der zugleich ein neuer Ausgangspunkt ist. Den neuen Chancen und Herausforderungen in der Welt der multilingualen Kommunikation sehen wir gespannt entgegen. Selbstverständlich mit unserer gewohnten Energie und Leidenschaft.

Wir danken allen, die unseren Werdegang in den vergangenen 30 Jahren begleitet haben!

Das unabhängige Marktforschungsunternehmen Common Sense Advisory listet interlanguage zum dritten Mal in Folge unter den Top 20 Language Service Providers in Südeuropa.

 

Logo Transline

 

Wir stellen uns international auf: interlanguage wird Mitglied der Transline Gruppe, die zu den führenden Übersetzungsdienstleistern in Deutschland zählt. Die Gruppe verfügt über diverse Büros in Deutschland und in Frankreich. Im Zuge des Ausbaus ihrer Präsenz auf dem europäischen Markt gewann sie interlanguage als italienisches Tochterunternehmen hinzu. Dieser Zusammenschluss wird Synergieeffekte erzeugen, die den Kunden beider Unternehmen zugutekommen.