Lingua albanese

Albanisch (SQ)

Albanisch ist eine Sprache indoeuropäischen Ursprungs und reich an Lehnwörtern aus dem Griechischen, Lateinischen, Bulgarischen und Türkischen. Diese sind vornehmlich auf die geografische Lage des Landes und die konstanten Beziehungen

Lingua norvegese

Norwegisch (NO)

Die norwegische Sprache gehört zum nordgermanischen Zweig der indoeuropäischen Sprachen. Während sie ursprünglich (gemeinsam mit Isländisch) zu den westskandinavischen Sprachen gehörte, hat sie sich im Laufe der Jahrhunderte spürbar an

Lingua araba

Arabisch (AR)

Arabisch war ursprünglich nur einer der zahlreichen semitischen Dialekte der arabischen Halbinsel. Heute ist Arabisch die Amtssprache der Mitgliedsländer der Arabischen Liga. Daneben ist Arabisch auch die Sprache des Islams

Lingua lettone

Lettisch (LV)

Lettisch ist die Amtssprache der Republik Lettland und wird von ca. zwei Millionen Menschen gesprochen. Zusammen mit Litauisch, gehört Lettisch zur ostbaltischen Gruppe innerhalb der indoeuropäischen Sprachen. Lettisch kann im

Lingua coreana

Koreanisch (KO)

Die koreanische Sprache wird weltweit von ca. 78 Millionen Menschen gesprochen, die mehrheitlich in Nord- und Südkorea sowie in weiteren 18 Ländern leben. Koreanisch ist eine sehr alte Sprache, die in

Lingua finlandese

Finnisch (FI)

Finnisch gehört wie Ungarisch und Estnisch zur finno-ugrischen Sprachfamilie. Gesprochen wird Finnisch in Finnland (mit Ausnahme des ausschließlich schwedischsprachigen Åland-Archipels), Estland, Schweden, Russland und Norwegen von ca. 6 Millionen Menschen.

Lingua olandese

Niederländisch (NL)

Die niederländische Sprache wird von mehr als 15 Millionen Niederländern und ca. 6 Millionen Belgiern gesprochen; darüber hinaus ist es Amtssprache von Suriname (ehemals Niederländisch-Guayana). Die Einheit der niederländischen Sprachgemeinschaft wird von