Blog

1. Juli 2013: Kroatien tritt der EU bei

Der Beitritt Kroatiens in die Europäische Union als 28. Mitgliedsstaat öffnet die Pforten für den Handel mit den anderen EU-Ländern. Daher wird in absehbarer Zeit der landessprachliche Kommunikationsbedarf mit Kroatien steigen.

Wer Geschäftsbeziehungen mit Kroatien anbahnen möchte, muss die technische Dokumentation oder Marketingtexte ins  Kroatische übersetzen lassen. Diese Sprache erfuhr seit Beginn der 90er Jahre einen starken Wandel. Früher war sie nämlich mit dem  Serbischen  in einer so genannten Dachsprache zusammengefasst ( Serbokroatisch  bzw.  Kroatoserbisch). Nach dem Zerfall Jugoslawiens machten die einzelnen Regionen ihren Anspruch auf eine eigene Identität geltend, die sich auch auf die eigene Sprache erstreckte.

Dank eines Teams muttersprachlicher Übersetzer, die unter anderem auch in ihrem Ursprungsland sorgfältig ausgewählt wurden, bietet interlanguage Übersetzungen in die  kroatische Sprache im Einklang mit den jüngsten sprachlichen Entwicklungen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie mehr erfahren möchten!

Mehr über die Besonderheit der kroatischen Sprache erfahren Sie  hier

Categoria: Blog