Verantwortlich schreiben: Neues Jahr, neues Geschäftsjahr und… Zeit für Bilanzen!

Für Unternehmen steht mit dem Beginn eines neuen Jahres unvermeidlich der Rechnungsabschluss des abgelaufenen Geschäftsjahres ins Haus. Wir alle wissen nur zu gut, wie detailliert ein Jahresabschluss ist und welche Sorgfalt und Präzision seine Aufstellung verlangt. Ist seine Übersetzung erforderlich, muss daher in erster Linie ein professioneller Sprachdienstleister beauftragt werden, der höchste Kompetenz und Präzision gewährleistet.
Aber es gilt, noch weitere Aspekte zu beachten.

5 Tipps zur Optimierung der Übersetzung Ihres Jahresabschlusses

  • Verwenden Sie nur editierbare Dateien
    Sorgen Sie dafür, dass die zu übersetzenden Dokumente vollständig bearbeitet werden können, Tabellen inbegriffen! Die Daten der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Anhangs müssen als Datei und nicht als Bild eingefügt werden. So kann der Übersetzer den Originaltext direkt überschreiben. Und mit der fertigen Übersetzung ist auch das Layout fertig!
  • Gerichtliche Beglaubigung und Legalisierung: Zeit einplanen!
    Häufig müssen Jahresabschlüsse nicht nur übersetzt, sondern auch beglaubigt (oder beeidigt) und mitunter auch legalisiert werden, bspw. wenn sie zur Teilnahme an einer Ausschreibung im Ausland dienen. Diese Verfahren nehmen einige Tage zusätzlich in Anspruch, die auf die eingeplante Übersetzungszeit aufgeschlagen werden müssen. Aus diesem Grund ist vorher abzuklären, ob das Zielland der Übersetzungen nebst Beglaubigung auch die Legalisierung, also die Echtheitsbescheinigung für die Unterschrift des Gerichtsschreibers auf dem Beglaubigungsprotokoll, verlangt.

    Nicht zu vergessen: vor der Beglaubigung muss der Übersetzer stets kontrollieren, dass die für die Übersetzung bereitgestellten Dateien vollständig mit dem Originaldokument in Printform übereinstimmen, das dann zur Beglaubigung vor Gericht verwendet wird. Zumeist weichen sie geringfügig voneinander ab (das gedruckte Dokument hat einige Seiten – ein Deckblatt, eine Erklärung, eine Empfangsbestätigung für Gebührenmarken und Steuern etc. – mehr). Diese Kontrollen und die etwaigen Ergänzungen bewirken einen Mehraufwand und folglich auch Mehrkosten. Bitte beachten Sie das, wenn Sie verbindliche Termine haben!

  • Keine nachträglichen Änderungen
    Stellen Sie sicher, dass die definitive Fassung zur Übersetzung gegeben wird. Bei bereits begonnener Übersetzung sind nachträgliche Änderungen zeit- und kostenaufwändig.
  • Zahlen: exakte Arbeitsanweisungen
    Kommen wir nun zu den Zahlen. Jahresabschlüsse enthalten ganze Zahlenspalten. Doch Zahlen werden nicht in allen Sprachen gleich geschrieben. Wir alle wissen, dass im Italienischen als Tausendertrennzeichen ein Punkt und als Dezimaltrennzeichen ein Komma verwendet wird. Und in den anderen Sprachen?

    Im Englischen wie in den meisten asiatischen und vorderasiatischen Sprachen (Koreanisch, Chinesisch, Japanisch, Hindi, Arabisch, Hebräisch etc.) wird die Tausendertrennung mit einem Komma und die Dezimaltrennung mit einem Punkt vorgenommen. Im Französischen werden Tausender durch ein Leerzeichen markiert. Ebenso im Russischen, aber erst ab fünfstelligen Zahlen (3000 bzw. 10 000). In der Schweiz kann an die Tausenderstelle auch der Apostroph treten (bspw. 1’000.-). Im Arabischen sollten besser orientalische Zahlen, also die Zahlen des arabischen Alphabets verwendet werden. Und so weiter und so fort.

    Um das Ganze noch komplizierter zu machen, kommt ein weiterer Aspekt hinzu. Der Ersatz der Trennzeichen ist nicht möglich, wenn der Jahresabschluss in Excel verfasst wurde, weil die Zahlen automatisch auf die Spracheinstellung des Betriebssystems abgestimmt werden. Um Verwechslungen und Missverständnisse zu vermeiden, kann es empfehlenswert sein, die Zahlenspalte in der Übersetzung unverändert zu lassen. Aus diesen Gründen müssen dem Übersetzer stets genaue Arbeitsanweisungen erteilt werden.

  • Unveränderte Währung oder Doppelwährung
    Bitte geben Sie immer an, ob die Währung unverändert bleibt oder einige Werte in Doppelwährung angegeben werden sollen (bspw. EUR/USD, EUR/GBP). In diesem Fall sollte der Wechselkurs genannt werden, der als Grundlage für die Umrechnung zu verwenden ist.

Wir haben hier für Sie nur einige kleine Hinweise zusammengetragen, die bei einem komplexen Arbeitsauftrag wie der Übersetzung eines Jahresabschlusses die Kosten allerdings entscheidend beeinflussen können.

#VERANTWORTLICH_SCHREIBEN ist eine Informationskampagne für effektive Kommunikation. Machen Sie mit!

NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF, WENN SIE MEHR ERFAHREN MÖCHTEN!

 

Verantwortlich schreiben: Neues Jahr, neues Geschäftsjahr und… Zeit für Bilanzen! ultima modifica: 2017-04-04T18:17:52+00:00 da interlanguage.it