interlanguage unterstützt die Konferenz „DSA & VITA: Inclusione“

Vom 24. bis 25. November fand in Modena zum sechsten Mal die jährlich abgehaltene Konferenz „DSA & VITA“ zum Thema Lernbehinderung statt. Organisiert wurde sie von Dr. Vittorio Melotti, dem ANMIC-Abgeordneten für Lernbehinderungen aus Modena (ANMIC: Associazione Nazionale Mutilati e Invalidi Civili – Landesverband für Zivilversehrte und -invaliden), unter der Schirmherrschaft von Universitäten und öffentlichen Einrichtungen. interlanguage unterstützte die Konferenz mit einem Simultandolmetschservice.

Die diesjährige Konferenz stand im Zeichen der Inklusion und der Auslegung dieses Begriffs im weitestmöglichen Sinne sowie der Frage, wie es allen Schülerinnen und Schülern – auch jenen mit Lernschwierigkeiten wie z. B. Legasthenie – ermöglicht werden kann, ihre Lernziele zu erreichen. Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft und darüber hinaus trugen zahlreiche und tiefgreifende Denkanstöße zu Kompensations- und Dispensationsmaßnahmen und der Notwendigkeit ihrer Umsetzung bei. Zur Sprache kamen auch die Möglichkeiten, die eine inklusive Lehre beim Erwerb unabdingbarer Fähigkeiten für ein erfülltes Leben bietet.

Zum vierten Mal in Folge nahm mit Dr. Verhoeven eine niederländische Referentin teil. interlanguage stellte den Dolmetschservice für die Vorträge. Vielen Dank an Lucia für ihren großartigen Einsatz!

interlanguage unterstützt die Konferenz „DSA & VITA: Inclusione“ ultima modifica: 2017-12-01T14:25:54+00:00 da interlanguage.it